Grundbau und Bodenmechanik als wichtige Parameter für ein erfolgreiches Bauvorhaben

Die Geotechnologie beinhaltet Elemente aus dem Bauingenieurwesen und den Geowissenschaften. Sie beschäftigt sich in erster Linie mit dem wechselseitigen Einfluss zwischen Bauwerken und Baugrund. Für das Bauingenieurwesen spielen dabei der Grundbau und die Bodenmechanik eine wesentliche Rolle.

Für den Erfolg Ihres Bauvorhabens sind die genauen Kenntnisse des Baugrundes und die Durchführung von Baugrunduntersuchungen von entscheidender Bedeutung.

Der Grundbau beschäftigt sich insbesondere mit der Planung, Berechnung, Ausführung und Sicherung von Gründungen, Stützbauwerken, Baugruben und ähnlichen Baumaßnahmen.

Die Bodenmechanik ist die theoretische Basis für den Grundbau. Mit ihrer Hilfe werden die Fundamente und Gründungen der Bauwerke bemessen. Um Setzungen Ihres Baukörpers zu verhindern sind bodenmechanische Berechnungen zur Feststellung der Standsicherung unerlässlich. Dafür entnehmen wir dem Baugrund Proben, um im Labor die bodenmechanischen Kenngrößen zu ermitteln und Ihren Baugrund genau klassifizieren zu können. Wir bestimmen im Labor zum Beispiel seine Dichte, Korngrößenverteilung, Konsistenz, Porenanteil, Verdichtbarkeit, Proctordichte, Wassergehalt, Wasseraufnahmefähigkeit, Wasserdurchlässigkeit, Scherfestigkeit, Kohäsion und Steifemodul innerhalb des Baugrunds.

Baugrunduntersuchungen

Baugrunduntersuchungen, dazu gehören:

  • Baugrundaufschlussbohrungen nach DIN 4021, Durchmesser 159-419 mm
  • Bohrungen in kontaminierten Bereichen, Deponien, Altstandorten
  • Wasserbohrungen/ -sondierungen
  • Kleinbohrungen (Rammkernsondierungen) nach DIN 4021, Durchmesser 40-80 mm
  • Spitzendrucksondierungen (Cone Penetration Test) nach DIN 4094 und DIN EN ISO 22476
  • Rammsondierungen nach DIN DIN 4094 (DPL-5, DPL, DPH) und DIN EN ISO 22476
  • Baugrunduntersuchung
  • Standard Penetrations Tests nach DIN 4094 (SPT) und DIN EN ISO 22476
  • Flügelscherversuche nach DIN EN ISO 22476-9
  • Plattendruckversuche nach DIN 18134

Um für Sie den höchstmöglichen Qualitätsstandard gewährleisten zu können, führen wir die gängigen Felduntersuchungen und Bodenmechanischen Laboruntersuchungen mit eigenem Gerät sowie mit eigenen qualifizierten und fortlaufend geschulten Mitarbeitern durch.

Sämtliche Untersuchungen werden von hoch qualifizierten Geräteführern (mit (Qualifikationsnachweis der DGG) mit mehrjähriger Erfahrung ausgeführt.

Zudem entwickeln, fertigen, reparieren und vertreiben wir Sondiergeräte sowie andere geotechnische Geräte in unserer Werkstatt.